HSV startet erfolgreich in die Saison

HSV startet erfolgreich in die Saison. Am gestrigen Sonntag trat der Hovener SV zum Saisonauftakt bei Schwarz-Weiß Düren II an und feierte einen souveränen 5:0 Sieg im Jugendstadion. Die Torschützen beim ungefährdeten Auftaktsieg waren dreimal Marius sowie Javi und Rambo. Am Freitag reist der TuS Jüngersdorf I, der zu Aufstiegsfavoriten gezählt wird, nach Hoven. Anstoß ist um 19:15 Uhr.

Veröffentlicht unter Hovener-SV Allgemein, Hovener-SV I | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II erkämpft Remis gegen SV Hambach

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison erreichte die Hovener Zweite ein respektables 2:2 gegen den SV Hambach, immerhin Zweiter der Rückrundentabelle.
Hambach startete besser ins Spiel, allerdings konnten die Hovener das Spiel mit zunehmender Spieldauer ausgeglichener gestalten und ebenfalls diverse Torchancen erspielen. Kurz vor dem Pausenpfiff ging Hambach nach einem kapitalen Fehler in der Hovener Hintermannschaft mit 1:0 in Führung. Die Hovener, die bereits zahlreiche Ausfälle zu verzeichnen hatten, mussten zur Halbzeit zudem noch auf den angeschlagenen Voigti verzichten. In der zweiten Hälfte belohnte Ilkan die kampfstarke Heimmannschaft mit einem direkt verwandelten Freistoß zum verdienten Ausgleich. Kurz vor Schluss konnte die Hovener Defensive einen Hambacher nicht stoppen, so dass dieser mit einem abgefälschten Schuss die erneute Gästeführung erzielte. Hoven erholte sich von diesem Schreck wieder und steckte nicht auf. In der Nachspielzeit war es erneut Ilkan, der in der Nachspielzeit einen Handelfmeter sicher verwandeln konnte. Auch wenn die Umstände etwas glücklich waren, ist der Punktgewinn, aufgrund der tollen kämpferischen Leistung absolut verdient und sorgt für einen positiven Saisonausklang.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II siegt in Frenz und komplettiert 6-Punkte-Wochenende!

Nach den enttäuschenden Niederlagen der Vorwochen gewann die Hovener Zweite mit 3:2 in Frenz, während die erste Mannschaft gleichzeitig das Derby in Echtz mit 5:3 für sich entschied.
Die Hovener starteten unglücklich ins Spiel und kassierten früh den Führungstreffer der Gastgeber. Markus erzielte per Foulelfmeter noch vor der Halbzeit den verdienten Ausgleich. Frenz kam in der zweiten Hälfte wieder besser aus der Kabine und traf zur erneuten Führung. Im Gegensatz zu den vorigen Spielen blieben die Hovener davon unbeeindruckt und bewiesen Kampfgeist. Nach Vorarbeit von Klavs gelang Markus mit seinem zweiten Treffer das 2:2. Kurz vor Schluss bahnte sich die Entscheidung an als der Schiedsrichter nach einer strittigen Situation auf Foulelfmeter für Frenz entschied. Nachdem die Frenzer die Chance nicht nutzen konnten und Jöny den Hovener Angriff einleitete, traf Dennis zum Hovener Siegtreffer.
Am kommenden Sonntag tritt die Hovener Zweite beim Tabellendritten in Jüngersdorf an. HSV I spielt bereits am Freitag in Jüngersdorf gegen die dortige zweite Mannschaft.

Veröffentlicht unter Hovener-SV Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II siegt 3:2 in Echtz

Im Auswärtsspiel in Echtz bewies die zweite Mannschaft des Hovener SV Derbyqualitäten und siegte hoch verdient mit 3:2! Aufgrund der aktuellen Personalnot umfasste der Hovener Kader lediglich 12 Spieler, dafür sprang mit Baba ein prominenter Ersatz ein. Die Hovener waren das torgefährlichere Team in Hälfte eins, konnten aber trotz zahlreicher Chancen lediglich durch Rambo und Markus einnetzen. In der zweiten Halbzeit erzielte der eingewechselte Ebbe den dritten Treffer. Echtz verkürzte durch zwei verwandelte Foulelfmeter auf 2:3.
Am Sonntag, 13.04.2014, treten die Hovener zuhause gegen Rhenania Lohn II an.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

Niederlage in Merken

Nach dem überraschenden Sieg gegen Viktoria Ellen unterlag die Hovener Zweite im Derby in Merken mit 4:2. In einem schwachen und von vielen Unsicherheiten geprägten Spiel, konnten die Hovener nicht an die gute Leistung vom Sonntag anknüpfen. Zur Halbzeit führten die Gastgeber bereits mit 4:2. Trotz einer Leistungssteigerung in Hälfte zwei konnten die Hovener keine Punkte mehr aus Merken entführen.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II schlägt Viktoria Ellen

Im Heimspiel gegen die favorisierten Gäste aus Ellen überraschte die Hovener Zweite mit einem unerwarteten 3:2 Sieg.
Die Ellener erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits nach 3 Minuten durch einen Kopfball in Führung. Im weiteren Spielverlauf kamen die Hovener zunehmend besser ins Spiel und konnten sich Chancen erarbeiten. Nach schönem Zuspiel von Trübisch traf Klavs zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Mitte der zweiten Halbzeit konnte ein Hovener Angriff nur mit einem Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Freistoß verwandelte Ilkan zur Hovener Führung. Fortan drängte Ellen auf den Ausgleich und erzielte in der Schlussminute, ebenfalls nach einer Standardsituation, den Treffer zum 2:2. In der Nachspielzeit war es erneut Ilkan, der nach Vorarbeit von Rambo, zum 3:2 einschieben konnte.
Bereits am Dienstag, 25.03.2014, treten die Hovener zum Nachholspiel in Merken kann. Am Freitag, 28.03.2014, spielt die erste Mannschaft zuhause gegen Niederzier II!

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II verliert 4:0 in Lucherberg

Die zweite Mannschaft des Hovener SV kehrte vom Auswärtsspiel in Lucherberg mit einer verdienten 4:0 Niederlage zurück. Bereits nach wenigen Minuten gelang Lucherberg die Führung, das vor der Halbzeit durch Spiegelmacher noch zum 2:0 erhöhte. In Hälfte zwei kassierte Hoven erneut kurz nach dem Anstoß den nächsten Gegentreffer. Diesmal war es ein umstrittener Foulelfmeter, der zum 3:0 verwandelt wurde. Im weiteren Spielverlauf traf die Mannschaft um Spielertrainer Alexander Bruch noch zum 4:0 für die Heimelf.
Am kommenden Sonntag treffen die Hovener zuhause auf die Mannschaft aus Ellen.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

Unentschieden zum Rückrundenstart

Zum ersten Spiel im Jahr 2014 trat die Mannschaft aus Selgersdorf gegen die Hovener Zweite an. Nach einem unruhigen Start gingen die Hovener mit dem ersten vernünftig vorgetragenen Angriff in Führung. Rambo verwertete ein Zuspiel von Markus zum 1:0. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang Selgersdorf nach einem Freistoß der verdiente Ausgleich, nachdem die Hovener den Ball nicht entscheidend klären konnten. Im weiteren Verlauf kamen beide Teams zu Chancen, konnten jedoch keine weiteren Treffer erzielen. Zum Ende des Spiels rettete Stephan sogar noch den Hovener Punktgewinn, so dass sich beide Mannschaften leistungsgerecht 1:1 trennten.

Veröffentlicht unter Hovener-SV Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

HSV II siegt 3:1 in Hambach!

Die zweite Mannschaft des Hovener SV gewann am vergangenen Freitag mit 3:1 bei der Zweitvertretung des SV Hambach. Aufgrund zahlreicher, teils kurzfristiger, Ausfälle standen zu diesem Auswärtsspiel lediglich zwölf Spieler zur Verfügung! Im Tor feierte Stephan sei Debüt, der als sicherer Rückhalt entscheidend zum Sieg beitragen konnte. Bereits nach einer Viertelstunde konnte Mehmet eine Flanke von Trübisch zum 0:1 verwerten. In der Folgezeit übernahm Hambach die Spielkontrolle und erzielte den verdienten Ausgleich. Zur Halbzeitpause wäre eine Führung der engagierten Heimmannschaft nicht unverdient gewesen. Direkt nach Wiederanpfiff traf Rambo mit seinem ersten Ballkontakt zur erneuten Hovener Führung. Zehn Minuten vor Spielende erhöhte Trübisch sogar noch auf 1:3. Dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei und einer starken kämpferischen Leistung geht der Hovener Sieg durchaus in Ordnung. Nach dem Rückzug von Titz ist das Wochenende 07./08.12.2013 spielfrei bevor am Samstag, 14.12.2013, das letzte Spiel 2013 in Merken stattfindet.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar

Unglückliche Niederlage in Niedermerz

Am vergangenen Sonntag reiste die zweite Mannschaft des Hovener SV stark ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel nach Niedermerz. In der ersten Halbzeit bestimmten die Gastgeber das Spiel, während die Hovener kaum zur Entlastung kamen. Nach der Halbzeitpause erspielten sich die Hovener überraschenderweise die ersten Chancen, die leider ungenutzt blieben. Im Gegenzug erzielte Niedermerz durch einen äußerst umstrittenen Elfmeter das Führungstor. Nachdem die Gastgeber zahlreiche Torchancen nicht verwerten konnten, traf Erik nach toller Vorarbeit von Sol zum Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie gelang Niedermerz nach einem Fehler in der Hovener Hintermannschaft der Siegtreffer, der jedoch aus stark abseitsverdächtiger Position erzielt wurde. Nichtsdestotrotz ist der Sieg der Gastgeber sicherlich verdient.

Veröffentlicht unter Hovener-SV II | Hinterlasse einen Kommentar